News rund um Covid-19

Absage Lichterumzug vom 12. November 2020


In den Ergänzungen zum Schutzkonzept wurden Sie per Schreiben, durch den Rektor Erich Schönbächler, anfangs September wie folgt bezüglich Lichterumzug informiert: «Dieser Anlass kann nicht wie gewohnt durchgeführt werden, da durch die grosse Anzahl Erziehungsberechtigen auf dem Schulareal die Abstände nicht eingehalten werden können. Auch ist ein Contact-Tracing nicht möglich. Es ist auch nicht möglich, dass Erziehungsberechtigen für die „Schnitzhilfe“ eingesetzt werden können. Die Kindergartenlehrpersonen sind angehalten, andere Formen (Quartierläufe etc.) zu evaluieren. Sie werden durch Ihre Klassenlehrperson rechtzeitig informiert.»

Daraufhin haben die Kindergartenlehrpersonen unter Hochdruck ein alternatives Konzept erarbeitet, damit dieser Traditionsanlass coronatauglich hätte durchgeführt werden können. Soweit wäre alles bereit gewesen, um doch noch etwas Licht ins Dorf zu bringen. Auf die strahlenden Kinderaugen haben wir uns alle gefreut. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere Kindergartenlehrpersonen.

Die aktuelle Entwicklung der Fallzahlen hat uns jedoch dazu bewogen, die Lichter für dieses Jahr nicht zu entfachen. Mit Bedauern muss ich Ihnen mitteilen, dass die Schulleitung den Lichterumzug vom 12. November 2020 aufgrund der angespannten Lage definitiv für dieses Jahr abgesagt hat.

Im Namen der Schulleitung danke ich für die Kenntnisnahme. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien beste Gesundheit und freuen uns auf das nächste Jahr.

 


 

Corona-Virus: Vergangene Informationen der Schule Unterägeri